Cité Miroir

Lieu d’exception au service de la citoyenneté,
de la mémoire et du dialogue des cultures

Expositions temporaires

ABDRÜCKEN

Du 21 avril 2018 au 20 juillet 2018
Mondag bis Freitag, 9 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag, 10 bis 18 Uhr
Ab dem 1. Juli: Montag bis Sonntag,10 bis 18 Uhr
Schliessen 1/05 | 10/05 | 21/05
Lieu : 
Espace Georges Truffaut
Public : 
Ab 10 Jahren

Schriftliches Kulturerbe als Zeuge der Geschichte

Wie hat der Mensch die Erinnerung an seine eigene Geschichte bewahrt ? Welche Kenntnisse und Werke haben die Jahrhunderte überstanden, die Übermittlung welcher Kenntnisse und Werke war verboten ? Wie hat der Mensch sein Wissen über die Welt im Laufe seiner Entdeckungen und Erfahrungen schriftlich niedergelegt? Die Ausstellung Abdrücken hinterfragt die Rolle des Schrifttums über die Jahrhunderte hinweg. Mittelalterliche Manuskripte, Inkunabeln, Druckerzeugnisse, Karten...: Hunderte Einzelstücke, die größtenteils aus dem reichen Kulturerbe der Universitätsbibliotheken Lüttich stammen, werden ausnahmsweise dem Publikum dargeboten. All diese Dokumente zeugen von den einzigartigen und besonderen Umständen, in denen der Mensch den Lauf seiner Geschichte verändert hat.

// Anlässlich des zweihundertjährigen Jubiläums der Universität Lüttich

// Zugänglichkeit für Behinderte

 

Veranstalter

Eine Ausstellung von Blibliotheken von Uliège und MNEMA asbl

 

 

Tarif

Voller Preis : 7 €

Ermäßigter Preis : 5 €

Schulen : 3 €

Artikel 27 

Eintrittskarte ist auch gültig für die Ausstellung Librarty  (am selben Tag)

Réservations